RT Reisenauer Technologie GmbH

Druckgeräte

Laut der europäischen Druckgeräterichtlinie, fallen alle Druckbehälter mit einem zulässigen Druck von 0,5 bar(g) in diese Druckgeräterichtlinie (DGRL 2014/68/EU). Als Druckgeräte im Sinne dieser Richtlinie gelten unter anderem Behälter (unbefeuerte Druckbehälter), Dampfkessel und Rohrleitungen. Wir besitzen langjährige Erfahrung in diesem Bereich und können Ihnen in folgenden Bereichen unser Wissen zur Verfügung stellen:

  • Auslegung gem. harmonisierter Normen oder anderer Spezifikationen
  • Materialauswahl
  • Berechnung: Berechnungsverfahren (DBF) oder analytischer Zulässigkeitsnachweis (Finite-Elemente)
  • Konstruktion: 3D Modelle, 2D Fertigungszeichnungen, Modelle für CAM Fertigung
  • Fertigung: Von der Vormaterialbeschaffung bis zur Abnahme alles aus einer Hand
  • Prüfungen: Es werden alle benötigten zerstörungsfreien Prüfungen sowie Druckprüfungen vorgenommen. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Erstellung von Prüfanweisungen im Bereich VT und PT.
  • Schweißen: Wir besitzen die erforderlichen Schweißzulassungen zur Fertigung gem. Druckgeräterichtlinie. Schweißanweisungen (WPS) werden von unseren Schweißtechnologen erstellt und können auch von uns bezogen werden.

Wir fertigen nach folgenden Normen und Richtlinien:

  • AD2000-Regelwerk
  • ASME VIII Div. 1: Construction of pressure vessels
  • EN13445: Unbefeuerte Druckbehälter
  • EN13480: Metallische industrielle Rohrleitungen
  • EN1591: Flansche und ihre Verbindungen
  • PD5500: Specification for unfired fusion welded pressure vessels

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Produkten und Leistungen. Unser ausgebildetes Fachpersonal freut sich auf Ihre unverbindliche Anfrage unter christoph.reisenauer@reisenauer-tech.at!